Wir müssen unsere Branche schützen und zwar Jetzt! Warum? Weil wir am wichtigsten Organ arbeiten und dies oft außer Acht gelassen wird. Bevor das Ganze im wahrsten Sinne des Wortes ‚ins Auge geht‘ wollen wir reagieren und uns gemeinsam mit anderen Lashstylisten zusammenschließen.

Denn nur gemeinsam schaffen wir DAS.

Es geht nicht darum ‚schwarze Schafe zu bekämpfen‘ sondern gute Lashstylisten hervorzuheben. Damit auch die Endkunden wissen, wie eine professionelle Wimpernverlängerung auszusehen hat. Oft liegt nämlich genau hier der Hund begraben.Viele Endkunden sind verunsichert und wissen nicht, ob die Wimpernverlängerung, die sie bekommen haben, gut aussieht. Viele denken sogar, dass Ziepen und Jucken in Ordnung ist und dazu gehört. Wir wollen gemeinsam mit Euch diese Vorurteile aus der Welt schaffen.

Ein weiteres Problem ist aber auch, dass viele Lashstylisten keine adäquate Schulung genossen haben. Auch sie sind verunsichert und es werden viele Fehler bei der Applikation gemacht. Schlussendlich leidet nicht nur die Endkundin darunter sondern auch die Lashstylisten, da sie es schlicht und ergreifend nicht besser wissen. Diese Brücken zwischen Endkunden und professionellen Lashstylisten wollen wir bauen und beide Seiten aufklären. Nur dann können wir alle garantieren, dass unsere Branche geschützt bleibt.

Du hast Fragen, Anregungen oder Vorschläge?

Wir freuen uns von dir zu hören: info@lash-alliance.de

Jetzt Mitglied werden

Scroll Up